safdsad
cxvvv
lllkkkkkjggg
kjggg

Wo finde ich eine Druckversion des Buchtitels von 'English für Germans'?
Klicken Sie hier...

Warum haben Sie dieses Buch geschrieben?
Ich wollte einfach, dass es ein solches Buch gibt. Ich habe seit Jahren als Englischlehrer in Deutschland gearbeitet, aber ich habe noch nie ein amüsantes Buch über Englisch für Deutsche gefunden – und zwar in englischer Sprache. Also ich habe eines geschrieben. Darüber hinaus ist das Buch auch meine Art, Danke zu sagen – Deutschland war sehr gut zu mir, so ist dies mein kleines Dankeschön an Deutschland.

Ist 'English für Germans' ein Lehrbuch?
Nein, absolut nicht. Es ist ein humorvoller Überblick über die englische Sprache und ihre Strukturen. Es könnte eine erfreuliche Ergänzung zum Englisch-Sprachunterricht werden. Vor allem kann das Buch hilfreich sein, um Englischkenntnisse aufzufrischen und Vertrauen in die eigenen Sprachfähigkeiten zu erlangen.

Wie lange hat es gedauert, das Buch zu schreiben?
Nun, das war so im Jahr 2004, als ich anfing. Dann habe ich aber nur hin und wieder daran gearbeitet. In der Zwischenzeit habe ich geheiratet (Sie werden es kaum glauben, eine deutsche Frau) und habe eine Million andere Dinge gemacht. Aber ich habe weiterhin meine Ideen zu Papier gebracht und schließlich gab es genug Material für ein kleines Buch.

Wie ist das Buch aufgebaut?
Das Buch ist in fünf Teile gegliedert - Basics, Help, Work, Play und Fun. Jeder Teil hat in etwa den gleichen Aufbau, eine Einführung, einige grundlegende Begriffe (sehr ähnlich wie im deutschen), einige strukturelle Sprachbegriffe, einige Geschichten, eine Zusammenfassung und ein Quiz.

Hat dieses Buch auch einen ernsten oder akademischen Aspekt?
Nun, es deckt die wichtigsten grammatikalischen Strukturen der englischen Sprache ab – so gesehen also ja. Es verwendet einfach nur humorvolle Beispiele und Geschichten, um die Grammatik zu illustrieren. Am Ende des Buches befindet sich außerdem ein Glossar, als zusätzliche Hilfe, um sich im Buch zurecht zu finden.

Hatten Sie irgendwelche Hilfe bei der Erstellung des Buchs?
Nicht direkt, aber meine Freundin und Kollegin Amanda Habbershaw hat die Art und Weise, wie ich Englisch unterrichte definitiv beeinflusst und ihr Einfluss ist in diesem Buch augenscheinlich. Zudem halfen mir Petra Junkert und Lutz Kiefer in den letzten paar Jahren beim Feinschliff und damit schließlich, das Buch zu Ende bringen.

Wer hat Sie inspiriert?
Ich liebe das Buch von Sterling Johnson 'English as a Foreign F*cking Language' - das war also definitiv eine Inspiration. Ich wollte, dass 'English für Germans' etwas respektlos und lustig rüberkommt aber dennoch die wichtigsten Features der Sprache abdeckt – was es letztlich auch tut.

Wie können die Deutschen besser Englisch sprechen?
Just do it. Go for it. Deutsche beenden oft die Schule und denken, sie müssen die gesamte Grammatik beherrschen, bevor sie sprechen können. Aber eigentlich müssen sie nur darauf los sprechen und dann gilt ‚learning by doing‘. Das wird in der Schule nicht beigebracht: In der realen Welt kümmert sich niemand um Grammatik. Kommunikation ist alles – in meinen Augen.

Warum hat es so lange gedauert, um das Buch zu Ende zu bringen?
Nun, die Arbeit war eine Herzensangelegenheit - vor allem das Design, die Illustrationen und das Schreiben der Geschichten waren Aspekte des Prozesses. Oder um es frei auf die irische Art zu sagen: Es dauerte so lange, wie es dauerte, weil es eben so lange dauerte. Mein Ziel war, das Buch schließlich bis Weihnachten 2011 über amazon.com verkaufen zu können – und das habe ich gerade geschafft. Yaay!

rggghh
bnnnnbb


xsxsx
broengv brcc

© 2016 Simon Geraghty